AGB Vital Consult UG Haftungsbeschränkt

 

  1. Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

  1. Geltungsbereich
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend als „AGB“ bezeichnet) gelten für alle Verträge zwischen der Vital Consult UG Haftungsbeschränkt (nachfolgend als „Vital Consult“ bezeichnet“, Salzstr. 40 – 27283 Verden, (eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Walsrode unter der Registernummer HRB 204916) und ihren Kunden über die von der Vital Consult über die unter der Adresse frischundrein.de abzurufende Internetpräsenz (nachfolgend als „Frischundrein.de“ bezeichnet) angebotenen Leistungen.
  • Diese AGB gelten auch für alle zukünftigen Lieferungen, Leistungen oder Angebote der Vital Consult an den Kunden, selbst wenn sie nicht nochmals gesondert vereinbart werden.
  • Abweichende, zusätzliche oder diesen AGB widersprechende AGB des Kunden akzeptiert Vital Consult nicht, so dass diese nicht in den Vertrag einbezogen werden. Dies gilt nicht, wenn Vital Consult der Einbeziehung der AGB des Kunden ausdrücklich schriftlich zugestimmt hat.

 

  1. Kunden der Vital Consult
  • Auf FrischundRein.de und auf FrischundRein.com und die darauf vorgestellten Leistungen der Vital Consult richten sich an Unternehmer und an Verbraucher.
  • Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person, die den Vertrag mit Vital Consult zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die den Vertrag mit Vital Consult in Ausübung ihrer selbständigen beruflichen oder gewerblichen Tätigkeit abschließt.

 

  1. Vertragsschluss
  • Alle Angebote von Vital Consult sind freibleibend und unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich gekennzeichnet sind oder eine bestimmte Annahmefrist enthalten. Dies gilt insbesondere für alle Angaben auf Frischundrein.de sowie in per E-Mail, Fax oder Post versendeter Angebote, in Newslettern, Werbeanzeigen und telefonisch erteilter Angaben über die auf Frischundrein.de angebotenen Leistungen.
  • Bestellungen oder Aufträge des Kunden kann Vital Consult innerhalb von fünf Werktagen ausdrücklich oder durch Leistungserbringung annehmen.
  • Ein Vertragsschluss mit Vital Consult über Frischundrein.de kommt wie nachfolgend beschrieben zustande:
    • Bei Bestellungen über den Onlineshop:
      • Der Kunde kann ein verbindliches Kaufangebot (Bestellung) über das Online-Warenkorbsystem abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren im „Warenkorb” abgelegt.
      • Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kann der Kunde den „Warenkorb” aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
      • Nach Aufrufen der Seite „Kasse” und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Auswahl der Zahlungs- und Versandbedingungen werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.
      • Soweit der Kunde das Zahlungssystem „PayPal – Express“ durch Anklicken der im Shopsystem integrierten entsprechend bezeichneten Schaltfläche nutzt, wird der Kunde auf die Log-In Seite von PayPal weitergeleitet. Nach erfolgreicher Anmeldung werden seine bei PayPal hinterlegten Adress- und Kontodaten angezeigt. Über die Schaltfläche „weiter“ wird der Kunde zurück auf die Bestellübersichtsseite im Onlineshop von Vital Consult geleitet.
      • Vor Absenden der Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, in der Bestellübersicht sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück” des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen.
      • Mit dem Absenden der Bestellung durch Betätigung der Schaltfläche “zahlungspflichtig bestellen” gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab.
      • Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt unverzüglich nach Bestellung durch Bestätigung in Textform (z.B. E-Mail), in welcher dem Kunden die Ausführung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird (Auftragsbestätigung).
      • Erhält der Kunde keine entsprechende Nachricht, ist der Kunde nicht mehr an seine Bestellung gebunden. Gegebenenfalls bereits erbrachte Leistungen werden in diesem Fall unverzüglich zurückerstattet.
    • Bei Bestellungen über die Online-Anfrage
      • Der Kunde hat auch die Möglichkeit, Leistungen der Vital Consult über ein auf Frischundrein.de abzurufendes Onlineformular abzufragen.
      • Vital Consult bestätigt den Zugang der über das Anfrageformular versendeten Anfrage per E-Mail. In einer solchen E-Mail liegt noch keine verbindliche Annahme einer über das Onlineformular gegebenenfalls getätigten Bestellung, es sei denn, darin wird neben der Bestätigung des Zugangs zugleich ausdrücklich die Annahme des Angebots des Kunden auf Abschluss eines Vertrages über die in der Online-Anfrage bestellten Leistungen erklärt.
      • Vital Consult kontaktiert den Kunden auf eine Online-Anfrage hin telefonisch oder via E-Mail über die vom Kunden in der Online-Anfrage bereitgestellten Kontaktdaten zur unverbindlichen Beantwortung seiner Anfrage. Zu einem Vertragsschluss kommt es erst gemäß der nachfolgenden Ziffern 3.2.4 und 3.3.2.5 dieser AGB.
      • Der Kunde hat die Möglichkeit, seine Bestellung ggf. in diesem oder einem weiteren Telefongespräch, per E-Mail, Fax oder Post abzugeben.
      • Ein Vertragsschluss kommt zustande, wenn Vital Consult die Bestellung des Kunden per E-Mail, Fax oder Post schriftlich annimmt oder die bestellten Leistungen tatsächlich erbringt.
    • Bei Bestellungen per, Telefon, E-Mail oder Fax
      • Der Kunde hat auch die Möglichkeit, seine Bestellung telefonisch, per E-Mail oder Fax abzugeben.
      • Ein Vertragsschluss kommt zustande, wenn Vital Consult die Bestellung des Kunden per E-Mail, Fax oder Post schriftlich annimmt oder die bestellten Leistungen tatsächlich erbringt.

 

  1. Vertragsgegenstand
  • Gegenstand des Vertragsschlusses mit Vital Consult ist der Verkauf der auf Frischundrein.de angebotenen Waren an den Kunden.
  • Die wesentlichen Merkmale der Waren ergeben sich aus der Artikelbeschreibung auf der unter Ziffer 1.1 dieser AGB genannten Internetpräsenz und werden dem Kunden auch in der Bestellübersicht angezeigt.

 

  1. Eigentumsvorbehalt
  • Gelieferte Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises im Eigentum von Vital Consult.
  • Ist der Kunde Unternehmer, bleibt Vital Consult Eigentümer sämtlicher gelieferter Waren bis zum vollständigen Ausgleich aller Forderungen aus der laufenden Geschäftsbeziehung. In diesem Fall ist eine Verpfändung oder Sicherheitsübereignung vor Übergang des Eigentums an der Vorbehaltsware nicht zulässig.

 

  1. Gewährleistung
  • Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.
  • Ist der Kunde Unternehmer gelten abweichend von Ziffer 7.1 dieser AGB die nachfolgenden Bestimmungen:
    • Der Kunde ist verpflichtet, die Ware unverzüglich und mit der gebotenen Sorgfalt auf Qualitäts- und Mengenabweichungen zu untersuchen und Vital Consult offensichtliche Mängel binnen 7 Tagen ab Empfang der Ware schriftlich anzuzeigen, zur Fristwahrung reicht die rechtzeitige Absendung. Dies gilt auch für später festgestellte verdeckte Mängel ab Entdeckung. Bei Verletzung der Untersuchungs- und Rügepflicht ist die Geltendmachung der Gewährleistungsansprüche ausgeschlossen.
    • Bei Mängeln leistet Vital Consult nach Wahl von Vital Consult Gewähr durch Nachbesserung oder Ersatzlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, kann der Kunde nach seiner Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten.
    • Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem zweiten Versuch als fehlgeschlagen, wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder den sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung trägt Vital Consult nicht die erhöhten Kosten, die durch die Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.
    • Die Gewährleistungsfrist beträgt ein Jahr ab Ablieferung der Ware. Die verkürzte Gewährleistungsfrist gilt nicht für Vital Consult zurechenbare und schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachte Schäden bzw. Arglist, sowie bei Rückgriffsansprüchen gemäß §§ 478, 479 BGB.

 

  1. Preise
  • Bei sämtlichen durch Vital Consult genannten Preisen bzw. Preisangaben handelt es sich stets, auch soweit eine ausdrückliche Währungsangabe fehlt, um Euro, soweit zwischen den Parteien nicht schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
  • Die Preise gelten für den in der Bestellübersicht aufgeführten Leistungs- und Lieferungsumfang.

 

  1. Zahlungsbedingungen
  • Dem Kunden stehen bei Bestellungen über Frischundrein.de nur die unter dem Menüpunkt „Bezahlen“ angezeigten Zahlungsmöglichkeiten offen, wobei sich Vital Consult ausdrücklich vorbehält, eine vom Kunden im Vertragsangebot ausgewählte Zahlungsmethode abzulehnen. Mit Ausnahme des Zahlungsmodells auf Rechnung wird die Vergütung von Vital Consult mit Vertragsschluss fällig, d.h. dass der Kunde zur Vorausleistung der Vergütung verpflichtet ist.
  • Bei telefonischen Bestellungen oder per E-Mail, Fax oder Post abgegebenen Bestellungen ist vorbehaltlich einer abweichenden Vereinbarung die Zahlung per Überweisung als Vorkasse vereinbart, wobei die Vergütung mit Vertragsschluss fällig wird, d.h. dass der Kunde zur Vorausleistung der Vergütung verpflichtet ist.
  • Im Falle der Vereinbarung eines Kaufs auf Rechnung wird die Zahlung innerhalb von zehn Werktagen ab dem Zeitpunkt des Zugangs der Rechnung beim Kunden fällig.

 

  1. Haftung
  • Vital Consult haftet in allen Fällen vertraglicher und außervertraglicher Haftung bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen.
  • In sonstigen Fällen haftet Vital Consult – soweit in Ziffer 4 dieser AGB nicht abweichend geregelt – nur bei Verletzung einer Vertragspflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde daher regelmäßig vertrauen darf (so genannte Kardinalpflicht). In allen übrigen Fällen ist die Haftung von Vital Consult vorbehaltlich der Regelung in Ziffer 9.4 dieser AGB ausgeschlossen.
  • Soweit Vital Consult gemäß Ziffer 2 dieser AGB dem Grunde nach haftet, ist diese Haftung auf Schäden begrenzt, die die Vital Consult bei Vertragsschluss als mögliche Folge einer Vertragsverletzung vorausgesehen hat oder bei Anwendung verkehrsüblicher Sorgfalt hätte voraussehen müssen. Mittelbare Schäden und Folgeschäden, die Folge von Mängeln des Liefergegenstands sind, sind außerdem nur ersatzfähig, soweit solche Schäden bei bestimmungsgemäßer Verwendung des Liefergegenstands typischerweise zu erwarten sind.
  • Die Haftung von Vital Consult für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit und nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt von den vorstehenden Haftungsbeschränkungen und -ausschlüssen unberührt.

 

  1. Aufrechnung, Zurückbehaltungsrechte und Abtretung
  • Die Abtretung von Ansprüchen gegen Vital Consult an Dritte ist nur mit schriftlicher Zustimmung von Vital Consult möglich.

 

  1. Schriftform
  • Ergänzungen und Abänderungen der getroffenen Vereinbarungen zwischen Vital Consult und dem Kunden einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
  • Zur Wahrung der Schriftform genügt die telekommunikative Übermittlung, insbesondere per Telefax oder per E-Mail, sofern die Kopie der unterschriebenen Erklärung übermittelt wird.

 

  1. Anzuwendendes Recht und Gerichtsstand
  • Es gilt deutsches Recht. Ist der Kunde Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).
  • Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit der Vital Consult bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist der Sitz von Vital Consult, soweit der Kunde nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.
  • Das UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

 

  1. Kundeninformationen

 

  1. Identität des Anbieters

Vital Consult UG (Haftungsbeschränkt)

Sitz: Salzstr. 40 – 27283 Verden

Tel.: 04231 4201

Fax: 04231930208

E-Mail: Info@vital-consult.de

Geschäftsführender Gesellschafter: Jürgen Schulz-Karstens, ebendort.

 

  1. Informationen zum Zustandekommen des Vertrages

Die technischen Schritte zum Vertragsschluss, der Vertragsschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen nach Maßgabe von § 3 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Vital Consult, die unter A. eingesehen werden können (nachfolgend als „AGB“ bezeichnet).

 

  1. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
    • Vertragssprache ist deutsch.
    • Der vollständige Vertragstext wird von Vital Consult nicht gespeichert.
    • Vor Absenden der Bestellung können die Vertragsdaten bei einer Bestellung über den Onlineshop auf der unter Ziffer 1.1 der AGB bezeichneten Internetpräsenz über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gesichert werden.
    • Nach Zugang der Bestellung bei Vital Consult werden die Anmeldedaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen bei Fernabsatzverträgen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen nochmals per E-Mail an den Kunden übersandt.

 

  1. Wesentliche Merkmale der Dienstleistung

Die wesentlichen Merkmale der Dienstleistungen finden sich in der Leistungsbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der in Ziffer 1.1 der AGB bezeichneten Internetseite.

 

  1. Preise und Zahlungsmodalitäten
  • Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Gesamtpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile einschließlich aller anfallenden Steuern.
  • Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über eine entsprechend bezeichnete Schaltfläche auf der unter Ziffer 1.1 der AGB bezeichneten Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges gesondert ausgewiesen und sind vom Kunden zusätzlich zu tragen, soweit nicht die versandkostenfreie Lieferung zugesagt ist.
  • Die dem Kunden zur Verfügung stehenden Zahlungsarten sind unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf der unter Ziffer 1.1 der AGB bezeichneten Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesen.
  • Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nicht anders angegeben, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort mit Vertragsschluss zur Zahlung fällig.

 

  1. Lieferbedingungen
  • Die Lieferbedingungen, der Liefertermin sowie gegebenenfalls bestehende Lieferbeschränkungen finden sich unter einer entsprechend bezeichneten Schaltfläche auf der unter Ziffer 1.1 der AGB bezeichneten Internetpräsenz oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung.
  • Ist der Kunde Verbraucher ist gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware an den Kunden übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt. Dies gilt nicht, wenn der Kunde eigenständig ein nicht von Vital Consult benanntes Transportunternehmen oder eine sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person beauftragt.
  • Ist der Kunde Unternehmer, erfolgt die Lieferung und Versendung auf Gefahr des Kunden.

 

  1. Gesetzliches Mängelhaftungsrecht

Die Mängelhaftung richtet sich nach Ziffer 6 der AGB.

8. Hiermit weisen wir Sie als Verbraucher
auf die OS-Plattform (Online-Streitschlichtungsplattform) hin.

Ziel der OS-Plattform ist es, Streitigkeiten zwischen Händlern und Kunden mit einem Schlichtungsverfahren beizulegen. Auf der Plattform stehen deswegen zum Beispiel Beschwerdeformulare in allen EU-Sprachen.

Klicken Sie auf diesen Link und Sie werden direkt dort hingeleitet.